Inhalt wird geladen.
Bitte warten

menu

24h Notfall-Service

Sie haben einen Notfall?
+49 (0) 461 - 480 658 46

  24h Notfall-Service

Sie haben einen Notfall?

Rufen Sie uns an!
+49 (0) 461 - 480 658 46

Spezialreinigung

Taubenkotreinigung

Taubenkot birgt Gefahren für Mensch und Gebäude. Er enthält eine Vielzahl von Krankheitserregern, die beim Menschen schwere Infektionen des Darmes und vor allem der Lunge verursachen können (EHEC-Bakterium, Chlamydophila psittaci-Bakterium). Oft ist im Zuge einer Taubenkotreinigung zudem eine Schädlingsbekämpfung von Nöten, da Tauben selbst sowie ihre Nistplätze von Parasiten, wie z. B. Zecken und Milben befallen sein können.

Selbst über längere Zeit ausgetrockneter Taubenkot kann noch lebensfähige Krankheitserreger beherbergen.

Schäden an Gebäude und Bauten aller Art werden vorwiegend durch die ätzende Wirkung des Taubenkots hervorgerufen. Doch nicht nur der Taubenkot selbst, sondern auch (Schimmel-) Pilze, die in den Exkrementen einen idealen Nährboden für ihr Wachstum finden, können Schäden an der Bausubstanz hervorrufen.

Wir führen die Taubenkotreinigung gemäß der Handlungsanleitung Taubenkot BGI 892 durch. Diese beinhaltet die maschinelle und / oder manuelle Entfernung des Taubenkotes von allen Untergründen, sowie eine abschließende gründliche Desinfektion. Die Fachgerechte Entsorgung des Taubenkotes in Sondermüll-Anlagen sowie der Abtransport nach gesetzlichen Bestimmungen wird Ihnen nach der Reinigung bescheinigt.